Gästebuch...komm herein :-)

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Tanja Leineweber (Mittwoch, 27. Juni 2018 15:30)

    Liebe Vera,heute möchten wir uns bei Dir 💓 Licht bedanken!
    Durch eine Fügung bin ich mit meiner Herz Tinkerstute ,,Holly,,zu Vera gekommen.

    Holly kam im Dezember letzten Jahres zu mir,ich habe Sie in Irland(nicht gesehen)gekauft.Leider habe ich nach der Ankunft in Deutschland einen Tag später unter ihren Behängen,,Mauke,, entdeckt.Ich habe mich dann viel belesen und natürlich einen Tierarzt eingeschaltet,leider wurden aber nur die Symptome behandelt und nicht die Ursache.Es würde natürlich besser ist aber immer wieder ausgebrochen 😞
    Ja und dann kam Vera(unser Engel),durch eine Bekannte bin ich auf ihre Adresse gekommen.
    Ich habe ihr meinen Fall geschildert und wir haben uns für eine Bioresonanzanalyse entschieden.
    Dann kam die Behandlung und was soll ich sagen,Holly 🐴 und ich sind glücklich diesen Weg zusammen mit Vera zu gehen.Sie hat es geschafft meiner Holly wieder ein schmerzfreies Leben zu schenken.Viele Dank dafür!!
    Ihre Mauke haben wir bis jetzt im Griff,die Schwellungen und Rötungen sind verschwunden, natürlich steckt da auch Arbeit dahinter,keine Frage.
    Holly,mein Herz Pferdchen kann endlich ihr Leben bei mir genießen.
    Der Kontakt mit Vera ist immer freundlich,mit viel Sachverstand,Herz und Tierliebe!Wir danken Dir dafür!!💞
    Holly und Tanja

  • Mona (Sonntag, 25. März 2018 13:16)

    Liebe Vera, ich möchte, auch im Namen meiner Mädels von ganzem Herzen danke sagen für
    - die Betreuung über viele Hundejahre
    - die prompte Reaktion in Notfällen
    - die enge Begleitung während des letzten
    Weges über die Regenbogenbrücke
    - für die vielen Tipps und Ratschläge in allen
    Situationen

    Schön, dass es Dich gibt und für meine Mädels gegeben hat. Du bist mit ein Grund dafür, dass Somun 16 Jahre und 4 Tage, und Romy 14 Jahre und 8 Monate werden durften.
    Gott schützte Dich, liebe Vera. Bleibe behütet

  • Volker Rosenberger (Mittwoch, 10. Januar 2018 09:27)

    Vielen Dank liebe Vera,

    danke für den "zufälligen" Kontakt mit Lancelot, welchen Du perfekt eingefädelt hast. Den Kontakt mit meinem neuen Traumhund, welchen ich ohne Dich nie gefunden hätte. Er entwickelt sich prächtig. Lebt sich schnell hier ein. Traumen aus der Vergangenheit verschwinden nach und nach durch deine Homöopathische Begleitung...
    Ich habe mir immer einen Hund gewünscht welcher sehr nahbar, anlehnungs- und streichelbedürftig ist. Einen Hund der mich frühs weckt. Ein Hund der gute Laune bringt. Mit dem ich täglich und gemeinsam ganz viel Lachen kann. Ein Hund der einen guten Hunger hat und darüber auch leicht erziehbar ist.
    All das habe ich bekommen. All das erfüllt Lancelot mit Bravour. Ein Nothund mit 7 Jahren, welcher all diese Wünsche erfüllt, ist für mich wie ein 6er im Lotto. Es gibt wirklich keine Zufälle...

    Vielen Dank liebe Vera

    Volker und sein Lancelot

  • Volker Rosenberger (Freitag, 22. Dezember 2017 11:24)

    Vielen Dank liebe Vera,

    es gibt im Leben keine Zufälle oder? Durch Empfehlung über mehrere Ecken bin ich zu Dir gekommen. Durch die Krankheit. Durch das vermeintliche große Leid meines Hundes. Quintus hatte Lymphdrüsenkrebs. Ich suchte anfangs nach Lösungen - nach Wundern - und habe gar nicht kapiert das dieses "Wunder" über 11 Jahre lang an meiner Seite gewesen ist. Durch Dich habe ich gelernt, das Abschied nehmen als großes Geschenk zu sehen. Die Zeit als wertvolle Zeit anzunehmen. Wir sind durch alle Phasen dieser Krankheit durch gegangen. Wobei die letzte Phase - Durch deine Begleitung, plötzlich sehr wertvoll wurde. Du hast uns auf alles vorbereitet. Auf alle eventuellen Schreckensszenarien - zum Glück ist nichts davon eingetroffen. Er ist einfach so weitergezogen. Ganz sanft. Einfach ausgeatmet im vollen Vertrauen. In meinen Armen, während ich ihn streicheln durfte... auf ganz natürliche Art durfte seine Seele den Körper verlassen.

    Vielen Dank für den tollen Beistand.

    Volker und sein Quintus

  • Melanie Schneider (Sonntag, 17. Dezember 2017 12:11)

    Liebe Vera.
    Ich möchte hier zum Ausdruck bringen, wie dankbar ich dir für deine Unterstützung war und bin!
    Meine liebe und treue Katzendame hat sich mit 19,5 Jahren letzte Woche auf ihre letzte Reise gemacht.
    Vor vielen Jahren hatte ich mein Kater einschläfern oder besser gesagt töten lassen.
    Zu dieser Zeit war ich ein anderer Mensch mit anderem Wissen.
    Mit den Jahren und meiner privaten Erfahrung und auch der unendlich grossen Liebe und Dankbarkeit meiner Katze gegenüber war klar , ich möchte meine geliebte Katze auf und in ihrem Sterbeprozess begleiten.
    Ich wusste nicht, wie es werden wird und welch Kräfte es von mir abverlangt, aber ich wusste, ich bringe diese Kraft für sie auf.
    Aus Liebe, Respekt und Dankbarkeit meiner treuen Weggefährtin.
    Mit dir Liebe Vera, konnte ich das Wunder und die Kraft der energetischen Übertragung sehen und miterleben.
    Auch wenn der Verlust so unsagbar weh getan hat und es immer noch tut, bin ich sowohl dir, als auch meiner Katze dankbar an diesem Prozess teilhaben zu dürfen.
    Es war ihr letztes Geschenk an uns und hat meine Welt um einige Erfahrungen erweitert.
    Zwischendurch dachte Ich, ich schaffe es nicht mehr und geriet in Panik.
    Doch du Vera, warst da und hast uns beide getragen....
    Ich weiß, dass unsere Liebe Katze immer noch da ist.
    Ihre Seele ist bei uns und besucht uns immer mal wieder.
    Gegen Ende möchte ich jeden ermutigen, sich auf diesen Weg einzulassen.
    In manch zweifelnden Momenten hatte ich mich gefragt.
    Leidet meine Katze oder leide ich?
    Ich wünsche allen Tier liebhabern die Kraft diesen Weg zu gehen.

    Liebe Grüße,
    Melanie Schneider

  • Joana (Sonntag, 17. Dezember 2017 10:42)

    Liebe Vera, ich bin sehr dankbar, dass Du Dir für mich und Cocky Zeit genommen hast – mit mir zu sprechen – mich aufzuklären und zu bestärken und zu trösten. Es ging mir elend, weil unser grosser Refeiro Alentejano Freund, der jetzt 10 Jahre alt war, im Juni, 2017 mit Milztumor diagnostiziert wurde.
    Er war jetzt schon im Endstadium, wollte nichts mehr essen, trank aber noch, da meinte meine Freundin ich sollte doch mal mit Vera sprechen.

    Das tat ich dann auch, Vera gab mir auch ihren Artikel über Sterbehilfe zu lesen.
    Ich habe gelernt, dass wenn ein Tier im Sterbestadium ist, und nicht mehr essen will, dass man ihn dann respektieren muss – dass es dazu gehört, sich langsam auf den Tod vorzubereiten. Den Körper leichter machen. Und dass unsere Tiere auch selbst entscheiden, wann sie gehen wollen und ob sie alleine sein wollen oder bei uns. Cocky schlief die letzten paar Nächte gerne draussen ein, ein sehr warmer Dezember im Süden Europas – aber gegen 2 oder 3 Uhr morgens rapplete er sich immer auf und kam dann ins Haus und hat sich neben meinem Bett hingelegt und dort dann weitergeschlafen.
    Morgens standen wir gemeinsam auf, ich und der Rest der Familie in die Küche, Cocky wollte dann immer nach draussen.
    An seinem letzten Tag konnte er nicht mehr aufstehen, wir haben ihn dann auf seiner Decke durch den Flur gezogen, damit er bei uns bei der Küche ist. Er schaute uns an und war bei uns. Nachmittags merkte ich er ist anders, er musste ein paar mal würgen, wir haben uns neben ihn hingesetzt, er spuckte leicht, legte den Kopf zur Seite, wir streichelten ihn und versicherten ihm es ist alles ok, wenn er soweit ist, ist es ok, er kann gehen.
    Kurz danach ist er dann auch gegangen........
    Wir sind noch bei ihm geblieben, ja, haben geweint aber ich wusste es war ok. ER hat entschieden WANN er bereit war. Es war nicht ICH oder sonst jemand, der den Schritt getan hat, der SEIN erdisches Dasein beendet hat. Wer bin ich das zu entscheiden! Er ist gegangen als es SEINE ZEIT war.
    Ca eine Stunde später bekam ich ein ganz leichtes Gefühl ums Herz herum – ganz plötzlich – ich wusste ganz sicher es geht ihm gut.
    Er hatte keine Schmerzen – Unwohlsein – wahrscheinlich ja. Hätte er furchtbar gelitten wäre es anders gewesen.

    Vor 4 Jahren habe ich unsere alte kranke Hündin einschläfern lassen als sie nicht mehr aufstehen konnte. Ich dachte das muss man so machen. Sie bekam eine Spritze – starb aber nicht – der Tierarzt musste ihr eine 2te geben! Das dauerte ewig – es war so eine Qual – ich spürte so eine Schuld und so eine Schwere – tagelang noch danach. Ich wünschte ich hätte damals gewusst, was ich jetzt weiss und hätte ihr die Zeit gelassen den Zeitpunkt selbst zu bestimmen.
    Wir vergessen, dass es zum Leben dazu gehört, dass es natürlich ist, und dass wir uns und die Tiere darauf vorbereiten müssen, Tiere machen das instinktiv, wir haben es schon verlernt. Wir meinen das ist noch so etwas was jetzt mal erledigt werden muss!
    Liebe Grüsse und viel Kraft und Liebe wünsche ich denjenigen, die das durchmachen.
    Leona

  • Patrick Kessler (Mittwoch, 30. August 2017 11:53)

    Liebe Vera,

    jetzt hab ich mich mal in Ruhe auf deiner Seite umgesehen und finde sie wunderschön! Du kommst auf den Bildern sehr authentisch und liebevoll rüber und ich bin sehr berührt von so manchen Zeilen, die du hier schreibst. Gerade kullern ein paar Tränen! Schön, daß es dich gibt und du diese wertvolle Arbeit machst!

  • Melanie Schneider (Montag, 28. August 2017 22:46)

    Liebe Frau Botzner.
    Es ist inzwischen 8 Monate her, als ich durch Zufall und in einer Notsituation über Ihre Homepage gestolpert bin. Mir war damals klar, wenn ich jetzt (25.12.2016) mit meiner Katze in die Tierklinik fahre, wird sie eingeschläfert. Letztendlich war es der Stressfaktor Autofahrt welchen ich für sie umgehen wollte und hatte mich darauf eingestellt, sie zu Hause bis zum Gang über die Regenbogenbrücke zu begleiten.
    Denn zu diesem Zeitpunkt war sie dem Tod näher, als dem Leben.
    Doch durch Ihre Unterstützung mit Hilfe der Radionik Analyse, Tierkommunikation und homöopathischer Behandlung konnten wir unsere alten Katzendame Shiva wieder aufpeppeln.
    Nie hätte ich gedacht, dass sie sich so gut regenerieren würde....
    Auch Ihr unermüdlicher Einsatz, die rund um die Uhr Erreichbarkeit waren uns eine grosse Unterstützung. Wo sonst kann man egal um wie viel Uhr anrufen oder schreiben, wenn man in Not Ist, Angst hat oder verunsichert ist.
    Nie hatte ich den Eindruck Ihnen geht es ums grosse Geld. Es stand immer die Liebe zum Tier im Vordergrund.
    Es ist von unfassbaren Wert was Sie für die Tiere leisten und ich weiss, sollte sich meine Katze auf den Weg machen, dass ich Sie als Stütze in dieser für den Menschen beängstigenden Phase, an meiner Seite haben werde.
    Ganz lieben Dank für Alles und weiterhin alles Gute für Sie und alle Tiere.
    Herzliche Grüße,
    Melanie Schneider

  • Dörte Kromer (Sonntag, 25. Juni 2017 17:19)

    Unser Hund, 2 Jahre alt, litt ganz furchtbar unter einer Hauterkrankung. Eine Seite seines Gesichtes und seines Halses war mit tieferen Wunden blutig gekratzt. Er war verstört, gestresst und versteckte sich nur noch. Der Tierarzt behandelte mit Chemie und bewirkte nichts.

    Vera Botzner hat uns sehr schnell mit wirklich beeindruckender Kompetenz und großer Tier- (und Menschen-) Liebe geholfen. Leo fühlte sich bereits nach kurzer Zeit deutlich wohler. Sein Allgemeinzustand verbesserte sich rasch und auch die Haut beruhigte sich. Die Milben (Verursacher der Erkrankung) sind hartnäckig und haben noch nicht ganz aufgegeben. Es wird aber von Tag zu Tag deutlich besser.

    Wir stehen in ständigem Kontakt mit Vera Botzner, die ein wirkliches Geschenk für uns ist. Sie ist ganz zauberhaft, verbindlich erreichbar und überaus kompetent und sicher. Wir sind sehr dankbar für diese wertvolle Verbindung.

  • Doris-Ulrike Jakob (Dienstag, 23. Mai 2017 00:13)

    Hallo Vera, evtl. kannst Du es verstehen, wie man sich als Halter eines Tieres, das man sehr liebt, fühlt, wenn man, trotz Untersuchungen in einer guten Tierklinik, einfach nicht weiterkommt. Man sich vorkommt, als wäre man dazu verurteilt ohne dem geliebten Tier helfen zu können, zuzusehen, wie es immer weniger wird. Es bricht einem das Herz. Glücklicherweise hat das Universum meine Bitten erhört und mich zu Dir geführt. Es gehört dann schon viel Vertrauen zu Dir, die von der Tierklinik angesetzte Medis abzusetzen und Deinen Empfehlungen zu folgen. Wir machen das jetzt noch nicht lange, aber, ich kann sehen, dass es dem Tier gut geht. Und, heute habe ich einen glücklichen Tag.....seit Monaten hat mein Kater abgenommen, nicht viel aber ständig. Und heute, ich hatte mich die ganze Zeit nicht getraut, ihn zu wiegen. Ich hab allen Mut zusammengenommen und es getan und konnte es gar nicht glauben....er hat 300 g zugenommen. Nun hoffe ich, dass es weiter bergauf geht...aber, eines steht jetzt schon fest....diesen glücklichen Tag hab ich Dir Vera zu verdanken und ich bin sicher, Du wirst meinen Kater und mich weiter auf dem Weg zu einem stabilen Leben begleiten. Mein aufrichtiger Dank

  • Jenny (Freitag, 05. Mai 2017 21:21)

    Liebe Vera,
    ich oder besser wir sind so glücklich dich gefunden zu haben!!!!
    Mein Pfern leidet jetzt ca.2-3 Jahre unter einer Pollenallergie , mit dem Frühlingsanfang ging es dieses Jahr ganz besonders schlimm los, mit Atemnot,Appetitlosigkeit, und daraus resultierender Gewichtsabnahme.
    Dank Vera konnte ich ihm, und er sich selbst helfen, und ist jetzt auf dem besten Weg seine Allergie abzuschütteln.
    Seine Lebensfreude ist plötzlich wieder da, allein das ist unbezahlbar!

    Danke das du an jedem einzelnen Tag für uns ansprechbar bist und warst,und uns mit Rat und Tat zur Seite stehst!

    Danke,danke,danke dass es dich gibt!!!:*

  • Andrea (Sonntag, 30. April 2017 17:20)

    Eine wundervolle, herzliche Tierkommunikation mit unserer Stute...Ich bin begeistert und das geht sonst nicht so einfach:-) Danke von Herzen liebe Vera, Du hast uns als Vermittlern damit sehr geholfen

  • Mona (Samstag, 29. April 2017 14:24)

    Danke Vera ,bin extra in Fb eingetreten um zu sagen wie froh ich bin ,das es meiner Greta inzwischen gut geht. Sie hatte in ihrem kurzen Leben soviel Schmerzen gehabt und könnte auch kein richtiges Katzenkind Leben führen ; da ihr das Schmerzmittel Metacam noch den "Rest" gab.Anfangs war Frauchen noch sehr misstrauisch, was Radionk betrifft ,;doch wie gerne habe ich mich vom Gegenteil überzeugen können. Die Kleine flitzt hier rum wie nie und scheint alles nachzuholen.
    Ist ja nicht unser erstes Tier, das du geheilt hast.Lieben Dank von Greta ,Lorna und Frida
    https://www.facebook.com/TierheilpraxisvorOrt/posts/761533710689067

  • manicure (Donnerstag, 27. April 2017 16:06)

    I know this site gives quality based content and additional data,
    is there any other web site which presents such things in quality?

  • Petra (Samstag, 22. April 2017 19:03)

    Meine Hund hatte schwer unter Allergien zu leiden. Kein Tierarzt konnte so richtig helfen, bis mir Frau Botzner empfohlen wurde. Hat unserem Hund wieder seine Lebenslust zurück gegeben und ganz ohne Chemie. Danke !!!

  • Annika (Sonntag, 09. April 2017 10:47)

    An Kl (5)

    Vor Beginn der Behandlung hatte mein Pferd mehrere Themen, die zu einem insgesamt sehr mäßigen Gesundheitszustand geführt haben, u.a. Mauke, Pilzinfektionen, Magengeschwüre... Durch die Hilfe von Vera Botzner sind wir auf einem sehr, sehr guten Weg! Viele Symptome sind heute schon kein Thema mehr und wir können optimistisch in die Zukunft sehen. Es ist für mich wunderbar, mein Pferd so aufblühen zu sehen. Ich fühle mich sehr sehr gut aufgehoben und betreut und kann die Dame nur weiter empfehlen! :) Nebenbei lernt man nämlich nicht nur einiges über über die Behandlung sondern mindestens genauso viel über sich selbst (wenn man das möchte!). Vielen, vielen Dank hierfür!

  • Franziska (Mittwoch, 05. April 2017 23:00)

    Mein kleiner chihuahua hatte ganz schlimm Husten und hat nichts mehr gefressen und Durchfall. Dank antibiotika und chemiech Mittel war sein Darm völlig überfordert:( dank der Haaranalyse kam raus das er einen Virus hatte also antibiotika nutzlos. Dank der empfohlenen Mittel von Vera ist sein Appetit kaum zu bremsen:) war zwar viel Geduld nötig aber hat sich gelohnt... Vielen Dank

  • BHW (Donnerstag, 30. März 2017 22:00)

    Wonderful article! This is the kind of info that are meant to be shared across the web.
    Disgrace on Google for no longer positioning this put up higher!
    Come on over and seek advice from my web site .
    Thank you =)

  • Monika Jansen (Freitag, 10. März 2017 21:37)

    es kommt mir wie ein Wunder vor; sie fängt jetzt erst an zu leben.und verhält sich wie ein normales Katzenkind. Greta kann froh sein ,das sie zu mir kam und wir dich an unserer Seite haben..

  • Monika Jansen (Montag, 27. Februar 2017 10:44)

    liebe Vera,
    nun ist es schon einige Wochen,das Greta schmerzfrei ist.
    eine schlimme Zahnfleischentzündung ,die kein Tierarzt heilen konnte.Viele Katzen werden deshalb eingeschläfert,wie ich in Foren gelesen habe.
    Ich kann es immer noch nicht richtig fassen..Greta ist jetzt wirklich ein Katzenkind mit Lebensfreude.Ich wollte ja zwischendurch aufgeben,aber du hast Frauchen ja auch immer aufgefangen und motiviert.Wir sind so froh ,das es Menschen wie dich gibt...die Krankheit als Weg sehen und heilen ;nicht behandeln und vergiften ! Schmatzer von Greta,Frida ,Lorna,Indian und Moni

  • Manuela Emig (Donnerstag, 02. Februar 2017 14:59)

    Ich habe vera für meinen kater gerufen. Sie übt ihren beruf voller leidenschaft aus... sodas es berufung ist! Sie ist sehr einfühlsam und hat auch lösungen bei kleinen schwierigkeiten. Sehr engagiert... bei meinem kater verändert sich viel und darum bin ich froh und dankbar! Empfehle dich weiter... lg manu

  • Moni (Freitag, 20. Januar 2017 16:14)

    Von "veganlebichgern".
    Greta😻😹 liegt gerne auf dem Kachelofen;sie hatte eine ganz schlimme Gingivitis ,als sie zu uns kam🙀😿kein Arzt konnte helfen.
    Aber dann kam Vera Botzner, Tierheilpraktikerin
    #So sprach das Tier#
    und nach einer Zeit des hoffens und bangens, geht es der kleinen Greta richtig gut❤❤

  • Melanie Völker (Donnerstag, 29. Dezember 2016 20:36)

    Liebe Frau Botzner,
    nachdem Sie bei meiner 18 jährigen Katze die Tierkommunikation durchgeführt haben, erlebte ich eine Achterbahn Fahrt der Gefühle.
    Ich fahre immer noch....
    Es ist unglaublich wieviel unsere Tiere mit erleben, mit fühlen und uns sogar helfen möchten.
    Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung und diese unglaubliche Erfahrung.
    Herzliche Grüsse,
    Melanie

  • Claudia s. (Mittwoch, 21. Dezember 2016 15:33)

    Claudia S. hat Mobile Tierheilpraxis Vera Botzner bewertet –
    ·

    Wir sagen Danke für die schnelle und kompetente Hilfe!
    Während Veras Besuch herrschte eine ganz wunderbare Atmosphäre bei uns, Kia war während der Behandlung völlig entspannt und bereits am nächsten Tag ließen die Beschwerden nach. Danke :-).

  • Smithk58 (Donnerstag, 08. Dezember 2016 18:56)

    I genuinely enjoy studying on this website, it holds good content. Never fight an inanimate object. by P. J. O'Rourke. ddefcdakddkdebec

  • monika Jansen (Montag, 21. November 2016 11:08)

    merkte sofort , eine Frau die mit den Tieren verbunden ist und sie versteht.
    Bin froh das wir Vera gefunden haben.
    Meine alte kleine Lorna 15 Jahre lebt jetzt ohne Herztabletten und wird mit natürlichen Mitteln behandelt und es geht ihr super damit.
    Vera ist immer da ,wenn wir sie brauchen und die lästigen und stressigen Tierarztbesuche fallen auch weg, weil wir alles schön von Zuhause erledigen können.
    Klar ,das alle meine Tiere jetzt "Betreute" von Vera sind.Danke
    Wir danken Dir

  • D.-U. Jakob (Freitag, 04. November 2016 17:59)

    Hallo, ich habe mit großem Interesse ihre Berichte gelesen. Wunderbar, wie sie armen, alten undkranken Tieren helfen. Ich bin auch so eine "Tiersammelstelle" oder "Katzensammelstelle". Ich habe seit über 35 Jahren Katzen und immer in großen Gruppen. Derzeit sind es 7....davon die ein oder andere chronisch krank

  • Yasmin (Dienstag, 25. Oktober 2016 22:20)

    Liebe Vera,

    in den letzten Wochen des Lebens meiner kleinen Inka war ich sehr froh, dich an unserer Seite zu wissen. Und jetzt mit Yeti, was soll ich sagen? Es geht ihr inzwischen richtig gut und das Fell wächst und wächst...ich danke dir!

    Liebe Grüße von Yasmin mit Yeti

  • Mona Dannhöfer (Samstag, 22. Oktober 2016 19:43)

    Liebe Vera,
    schon mehrere Jahre betreut Du meine Mädels und viel ist in dieser Zeit passiert. Immer ist es Dir gelungen meine Mädels aufzufangen und aufzurichten. Vieles verstehe ich nicht aber mein Vertrauen in
    Dich und Deine Arbeit ist so gross, dass ich auch ohne Verstehen unendliches Vertrauen in Dich und Deine Arbeit habe.
    Wir danken Dir von ganzem 💜💙
    Mona
    Somun (15)
    Romy (13)

  • Christina (Sonntag, 28. August 2016 23:25)

    Und wieder hast Du uns so geholfen. Du bist der Hammer, so vielen Dank für alles!! Du bist ein Geschenk und ein Engel!!Ich weiß nicht, was ich ohne Dich täte!

  • Marion Kohler (Freitag, 20. Mai 2016 22:16)

    Liebe Vera,

    Wir mussten heute leider unsere Ivy über die Regenbogenbrûcke schicken. Wenn sie sich bei dir meldet, richte Ihr bitte aus dass ich sie unendlich Liebe und dass es mir unsagbar leid tut. Ich hoffe
    sie kann mir verzeihen.
    Danke dir mein Schatz.
    Liebe Grüße Marion

  • Marion Kohler (Freitag, 20. Mai 2016 22:08)

    Liebe Vera,

    wir mussten Ivy heute über die Regenbogenbrûcke schicken.
    Wenn sie sich bei Dir meldet, richte Ihr bitte aus, dass ich sie unendlich Liebe und es mir unsagbar leid tut. Ich hoffe sie kann mir verzeihen.

    Viele liebe Grüße
    Marion

  • Manuela KüppersF (Sonntag, 01. Mai 2016 17:31)

    Liebe Vera,

    es wird Zeit mal wieder meine Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen.
    DANKE dass Du immer für meine Fellengelchen und für mich da bist und uns mit Deinem Können, Wissen und Deiner wundervollen Begabung jederzeit zur Seite stehst.
    DANKE für Deine Hilfe und Begleitung in allen Lebenslagen und -fragen.
    Einfach DANKE dass Du so ein zauberhafter Menschen bist der sich liebevoll für alle Lebewesen einsetzt, unterstützt und heilst.
    Schön, dass es Dich gibt <3

  • Ein guter Freund (Samstag, 30. April 2016 08:41)

    Liebe Vera,
    Seit Jahren kann ich es nun schon beobachten, wie Du arbeitest. Für ein Tier musste ich Deine Hilfe bisher nie in Anspruch nehmen, aber für mich selbst. Alles was Du mir geraten hast, und ich es dann
    auch befolgt habe ;-) hat geholfen. Es ist schön zu sehen, wie Du auf die Probleme von Mensch und Tier eingehst.
    WENN es Engel auf der Erde gibt - dann bist DU definitiv einer davon !!!

  • Christina (Freitag, 29. April 2016 13:41)

    Liebe Vera, ohne Dich würde Blui nicht so dastehen, wie er heute ist..es geht ihm durch Dich, Deinen Einsatz aus ganzem Herzen mit so viel Wissen und Können so viel besser als vor zwei Jahren. War
    der Zahnarztbesuch vor zwei Jahren vor Deiner Behandlung noch mit einer schlimmen Kolik verbunden, lief er gestrige Besuch dank Deiner hervorragenden Vorbereitung und Einstimmung für Blui völlig ohne
    Probleme und er stand kurz danach schon wieder grasend auf der Weide.Wir haben zu wenig Worte, um zu danken. Du bist eine großartige Wegbegleiterin, dadurch, dass Du an unserer Seite bist, konnte ich
    viele Ängste überwinden und bin nun gelassener und sicherer im Umgang mit unserem Pferd geworden. Danke für alles..wir würden so ohne Dich nie dastehen. Danke für Dein Herzblut, Dein großes Wissen,
    Deine Liebe zu Blui und den Tieren!

  • Annika (Sonntag, 13. Dezember 2015 19:37)

    Liebe Vera,
    wenn man seinen Partner in die heilenden Hände einer Person gibt, ist eine Sache besonders wichtig: Das Wohl des Tieres muss bedingungslos im Vordergrund stehen. Ich freue mich sehr, dass ich das bei
    dir gefunden habe und somit auch jemanden, dem ich meinen dickköpfigen aber unfassbar tollen Wallach ohne Zögern anvertrauen kann. Deine Art zu arbeiten und zu heilen begeistert und führt ohne Druck,
    Stress und Schaden für meinen Dicken zum Erfolg.
    Deshalb ist hier auf jeden Fall ein Dankeschön angebracht (wobei… nicht nur eins :) ): Danke, dass ich dir Löcher in den Bauch fragen darf. Danke, dass du immer sofort mit Rat und Tat zur Seite
    stehst. Und danke, für deine tolle Art du Zuversicht, dass sich alles bewältigen lässt! Ich freue mich sehr auf den weiteren Weg mit dir!
    Alles Liebe, Annika

  • Sieglinde (Dienstag, 10. November 2015 22:46)

    Liebe Vera,

    seit über einem halben Jahr stehst Du meinem Flash und mir zur Seite.
    Du bist viel mehr für uns geworden als nur ein Heilpraktiker. Du bist uns so ein wunderbarer Wegbegleiter, dass es dafür keine Beschreibung und nicht genügend Dank gibt.

    Ganz herzliche Grüße
    Siggi

  • anabolika kur (Dienstag, 27. Oktober 2015 23:45)

    Toll gemachte Homapage, das Layout gefaellt mir echt gut! War bestimmt ne menge Aufwand.

  • Manuela (Mittwoch, 01. Juli 2015 08:09)

    Meine liebe Vera,

    seit Jahren begleitest Du meine Tierengelchen und mich mit Deiner LIEBEvollen Art und Deinen wundervollen Gaben.

    Das Besprechen meiner Rueckenprobleme hat wahre Wunder vollbracht. Diese Art des Heilens ist etwas ganz wundervolles fuer Koerper, Geist und Seele.
    DANKE auch fuer die "Extrazugabe" Lebensbejahung .... es wirkt ;-)

    Ich freue mich auf das naechste mal !

    Bis dahin fuehle Dich umarmt und an mein HERZ gedrueckt <3

  • Anika (Dienstag, 30. Juni 2015 20:50)

    Vielen Dank für deine Hilfe - für dich und das was du bewirkst - für das was du jeden Tag in so viel Liebe gibst und heilst. Es ist so wundervoll was du machst. Danke dir

  • Christina (Montag, 25. Mai 2015 23:08)

    Du bist großartig und eine wunderbare Heilerin! Unserem Blui geht es durch Dich so gut wie seit Jahren nicht mehr! Das hat kein Tierarzt geschafft! Ganz vielen Dank!!

  • Uwe Bolz (Donnerstag, 19. März 2015 08:05)

    Hallo Vera, Sie waren gestern Abend bei uns in Hemsbach wegen meinem Engelchen Laura.Ihr Besuch bei uns wirkt bei mir immer noch nach, ich bin angenehm überrascht wie Sie arbeiten (Laura sicher
    auch).herzliche Grüße Uwe& Esther

  • Caro (Donnerstag, 05. Februar 2015 12:19)

    Unser an einer Stoffwechselstörung erkranktes Pferdkonnte durch Deine Behandlung so stabilisiert werden, dass es wieder Lauf-und Lebensfreude hat, den ganzen Tag draußen auf dem Paddock verbringen
    kann und die narkoleptischen Anfälle sowie Erschöpfungszustände stark reduziert werden konnten bzw. momentan gar nicht vorhanden sind. Sämtliche Tierärzte und Tierheilpraktiker, die versuchten zu
    helfen, konnten dies nicht erreichen.


    Durch Deine kompetente Medikamentenempfehlungen, das von Dir ausgesuchte Futter sowie Mineralfutterzusätzen und Hinweisen zur Haltung/Bewegung und unserer Einstellung ist eine unglaubliche Besserung
    eingetreten, die uns und ihn unendlich glücklich machen.Du behandelst und kümmerst Dich aus dem Herzen heraus, Du hat unser Leben so zum Guten verändert!

    Vielen Dank!!

  • Christina (Mittwoch, 04. Februar 2015 20:32)

    Du bist großartig! Einfach großartig! Danke, dass Du uns so hilfst, dank Dir geht es unserem Pferd viiiiiiielll besser!!

  • Christina (Dienstag, 23. Dezember 2014 00:15)

    Ganz liebe Grüße! Du bist großartig!!

  • Mona (Samstag, 13. Dezember 2014 10:11)

    Liebe Vera, schön dass es Dich gibt!!!!!!!
    Du bist ein Geschenk und ganz
    besonders für Deine Schnauzen und Pfoten daheim. Aber nicht nur für die. Ich weiß ja wovon ich rede.
    Ich drücke Dich und grüße Dich herzlich von meinen Mäusen Somun & Romy....und natürlich ganz besonders von mir.
    Bleibe behütet, das wünsche ich Dir von ganzem Herzen.....Mona

  • Vera Botzner (Donnerstag, 26. Juni 2014 17:06)

    Liebe Marion :-)

    Danke für deinen Eintrag :-))
    Jaaaa uns geht es gut !
    :-)

  • Marion Kohler (Freitag, 13. Juni 2014 01:20)

    Hi Liebes,

    Du fehlst uns im Allgemeinen und auf fb. Hoffe es geht dir und deinen Fellengeln gut.

    Ganz viele liebe knuddel grüße von Marion mit Plüschis

  • Vera Botzner (Montag, 14. April 2014 12:30)

    Liebe Mona, Moja und Melli :)

    Ich DANKE euch :-))))))

  • Moja (Montag, 07. April 2014 10:05)

    Lese grade ,unten Melanie...
    Ja wir vermissen dich auf Fb,
    Habe deine Seite grade mal gepostet....
    Werde dich wegen Socke um Rat beten.
    ♡liche Grüße Moja und die Fellnasenbande